Schnelle Lieferung
Natürliche Inhaltsstoffe
Geprüfte Qualität

Futter- und Trinknapf mit Silikonmatte

19,94 €*

Inhalt: 1 Stück
detailwidget

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

checkmark-green Kein Wegrutschen: Die Napfunterlage aus Silikon bietet Halt beim Fressen und Trinken.
checkmark-green Kein Futter auf dem Fußboden: Die Napfunterlage fängt das Futter auf, was aus der Schüssel fällt.
checkmark-green Leichte Reinigung: Die Näpfe sind spülmaschinenfest.
checkmark-green Einfacher Transport: Die Silikonunterlage lässt sich zusammenklappen und ist damit auch gut für Ausflüge geeignet.

Produktnummer: 291056
Produktinformationen "Futter- und Trinknapf mit Silikonmatte"

Futternapf für den Hund: Die wichtigste Schüssel für deinen Vierbeiner!

Der Futternapf deines Hundes ist mehr als nur eine Schüssel. Viele Hunde sind ganz verrückt nach ihrem Napf und er begleitet sie ein Leben lang, weil sie schon als Welpe daraus gefressen oder getrunken haben. Hat dein Hund Hunger, bringt er dir vielleicht sogar den Napf als Symbol für seinen Appetit. Spätestens da wird klar, dass der Futternapf für den Hund eine wichtige Bedeutung hat. Beim Fressen oder Trinken, kommt es jedoch oft dazu, dass der Napf hin und her rutscht. Das ist keine ideale Bedingung für deinen Liebling um seine Mahlzeit entspannt aufzunehmen. Deshalb ist der Hundenapf mit der Silikon Napfunterlage eine ideale Lösung gegen das Wegrutschen. Gleichzeitig fängt die Napfunterlage Futter auf, was beim Fressen aus der Schüssel fällt. Dadurch landet nichts auf dem Boden und kann einfach weggewischt werden.

Vorteile auf einen Blick

 Kein Wegrutschen: Die Napfunterlage aus Silikon bietet Halt beim Fressen und Trinken.
✓ Kein Futter auf dem Fußboden: Die Napfunterlage fängt das Futter auf, was aus der Schüssel fällt.
 Leichte Reinigung: Die Näpfe sind spülmaschinenfest.
✓ Einfacher Transport: Die Silikonunterlage lässt sich zusammenklappen und ist damit auch gut für Ausflüge geeignet.

Lieferumfang

Futter- und Trinknapf ca. 13 cm breit mit integrierter Napfunterlage. Geringfügige Abweichungen in der Größe sind möglich.

Welches Material für den Hundenapf?

Grundsätzlich gibt es Futternäpfe für den Hund aus vielen unterschiedlichen Materialien. Fressnäpfe werden meistens aus folgenden Materialien gefertigt:

  • Kunststoff
  • Keramik
  • Edelstahl
  • Melamin

Die Hersteller von Hundenäpfen sind dazu verpflichtet, diese auf hygienische Unbedenklichkeit zu testen. Du kannst dir also sicher sein, dass keine gesundheitlichen Gefahren für deinen geliebten Vierbeiner bestehen – egal, für welches Material du dich entscheidest. Allerdings ist es denkbar, dass dein Hund auf bestimmte Substanzen allergisch reagiert. Ein Besuch beim Tierarzt sorgt für Klarheit. Er kann prüfen, ob dein Hund z.B. bei einem Kunststoffnapf Probleme bekommen könnte.

Zudem kann es sein, dass dein Hund aus ganz unterschiedlichen Gründen ein bestimmtes Material favorisiert. Näpfe aus Edelstahl, Keramik oder Melamin sind meist etwas schwerer als Kunststoffnäpfe. Dadurch rutschen sie nicht so leicht hin und her. Besonders wilde Hunde haben mit einem leichten Napf also vielleicht ihre Probleme, weil er ihnen immer wegrutscht oder umkippt.

Manchmal kann die Oberfläche von einem Edelstahl Futternapf für den Hund auch verwirrend sein, da sich beim Fressen Geräusche stärker entwickeln. Ähnlich wie beim Futter, das du in den Futternapf für den Hund hineinfüllst, handelt es sich auch in diesem Fall wohl im wahrsten Sinne des Wortes um eine Geschmacksfrage, die nur dein Hund beantworten kann.

Achte auch auf etwaige Extras: Ist der Futternapf für den Hund spülmaschinenfest? Verfügt er über Gumminoppen, um ein Wegrutschen zu verhindern? Vergleiche verschiedene Näpfe miteinander und finde den Besten, der zu euren Bedürfnissen passt.

Einen passenden Futternapf für große & kleine Hunde richtig auswählen

Hundenäpfe werden in unterschiedlichen Volumina angeboten. Mit der Faustformel "Menge der Futterration in Gramm x 4" kannst du die passende Größe des Napfes näherungsweise bestimmen. So ist genug Platz, damit nichts über den Rand schwappt, wenn dein Hund hungrig seine Schnauze in den Futternapf steckt. Im Zweifel bietet sich eine Napfunterlage an, wenn dein Hund dazu neigt, seine Futterschüssel umzuwerfen oder gerne mal ein paar Bröckchen verliert, weil sie im an der buschigen Schnauze kleben.

Es kommt bei der Wahl deines Futternapfes für den Hund weniger darauf an, ob dein Hund groß oder klein ist. Natürlich fressen größere Hunde tendenziell etwas mehr, sodass ein größerer Napf benötigt wird, um die nötige Futtermenge zu fassen. Wichtiger ist jedoch die Beschaffenheit der Hundeschnauze. Schau dir also mal ganz genau an, wie sie bei deinem vierbeinigen Freund aussieht.

Generell gilt: Je tiefer der Napf ist, desto länger muss der Hund mit seiner Schnauze in den Futterbehälter eintauchen. Hat dein Hund keine spitze Schnauze, solltest du eher einen flachen Napf wählen. Hat dein Hund eine breite Schnauze, sollte auch der Napf breiter ausfallen und verfügt dein Hund über Schlappohren, sollte der Napf eher schmaler sein, damit die Ohren nicht ins Futter baumeln.

Es gibt zudem spezielle Futternapfständer für den Hund, mit denen der Futternapf für den Hund erhöht werden kann. Allerdings ist die richtige Höhe Gegenstand zahlreicher Diskussionen. Manche Experten fürchten, dass ein zu hoher Napf dazu führen kann, dass dein Hund zu sehr schlingt und dabei viel Luft schluckt. Sprich dich diesbezüglich am besten mit deinem Tierarzt ab. Bring den Napf zur nächsten Sitzung mit und lass deinen Tierarzt deinen Hund beim Fressen zuschauen.

Der richtige Ort zum Aufstellen für den Futternapf

In der Natur gibt es keine Futternäpfe. Hier heißt es schnell sein, denn die Beute wird meist im Rudel gejagt und dann schnell verschlungen, weil die Zeit knapp ist, bis sich die anderen Familienmitglieder den Bauch vollschlagen möchten. Deshalb wirst du auch beobachten können, dass die meisten Hunde (besonders Jagdrassen) instinktiv sehr schnell essen, wenn du das Futter in ihren Napf füllst.

Zuhause kannst du deinem Vierbeiner mit einem Futternapf für den Hund mehr Komfort und Ruhe gönnen. Er wird irgendwann merken, dass er keinen Konkurrenzdruck hat und kann jede Mahlzeit etwas mehr genießen. Was in der Natur aber ähnlich abläuft: Beute bzw. Futter wird immer an einen ähnlichen Ort gebracht und dann vom Rudel verspeist. Daher ist es sinnvoll, dass du den Futternapf deines Hundes nicht ständig verschiebst, sondern an einem festen Ort belässt.

Stelle den Futternapf für den Hund an einen Ort, wo sich dein Hund ungestört fühlt, damit er nicht instinktiv anfängt zu schlingen. Das kann sich positiv auf seine Verdauung auswirken. Hundenäpfe sollten auch nicht in der Nähe vom Schlafplatz stehen, weil dies deinen Hund ablenken könnte, wenn er sich gerade entspannen möchte und vielleicht noch ein paar Futterreste erschnuppert.

Du solltest zudem für Futter und Wasser jeweils einen eigenen Futternapf für den Hund verwenden. Den Wassernapf können sich mehrere Hunde teilen, aber der Futternapf sollte exklusiv sein. Damit du die Näpfe unterscheiden kannst, bietet es sich an, einen Futternapf für den Hund mit dem Namen des jeweiligen Hundes zu versehen oder unterschiedliche Farben zu wählen. Die Hunde werden ihn vermutlich am Geruch auch selbst immer wiedererkennen.

Futternapf für den Hund: Jetzt bei Greenhero kaufen!

Bei Greenhero findest du schöne Hundenäpfe aus unterschiedlichen, pflegeleichten Materialien, die deinem Hund garantiert zusagen werden. Ebenso kannst du hier bei uns weiteres Zubehör kaufen, das für die Fütterung wichtig ist – z.B. eine Futterschaufel zur richtigen Dosierung von Trocken- und Nassfutter.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Accessory Items

Futterschaufel grau
Futterschaufel – der Helfer für die richtige Dosierung der Futtermenge Zur Fütterung deiner Haustiere musst du bei jeder Mahlzeit auf die richtige Futtermenge achten. Bei der Dosierung von Futtermittel für Kleintiere, Hunde, Katzen oder Pferde solltest du idealerweise eine Futterschaufel einsetzen. Mit diesem Hilfsmittel lässt sich Tierfutter als Schüttgut richtig abmessen. Wir erklären dir die Vorzüge der Futterschaufel, zeigen dir, in welchen Ausführungen sie verfügbar ist und wofür du diese einsetzen kannst. Darüber hinaus möchten wir dir gerne auch die unterschiedlichen Features verschiedener Modelle etwas näher vorstellen. Vorteile auf einen Blick ✓ Einfache Dosierung: Das Futter lässt sich mithilfe der Schaufeln einfacher Dosieren.✓ Integrierte Halterung: Ein integrierter Clip an dem Griff ermöglicht es die Schaufel an einem Futtersack zu befestigen oder aufzuhängen.✓ Liegt gut in der Hand: Die Futterschaufel ist leicht und liegt angenehm in der Hand.✓ Hohe Qualität: Die Schaufel besteht aus langlebigem Kunststoff. Lieferumfang Futterschaufel mit Clip Breite: 20 cm Höhe: 8cm Tiefe: 4 cm Was ist eine Futterschaufel? Bei der Futterschaufel handelt es sich um eine handliche Schaufel, die meist eine abgerundete Schütte enthält. Futterschaufeln haben eine große Schaufelfläche, die oftmals mit Strichen unterteilt ist. Ob daheim oder gar im Pferdestall – die passenden Futterschaufeln gibt es in jeder beliebigen Größe und aus unterschiedlichen Materialien. Typischerweise kannst du zwischen folgenden Modellen wählen: Futterschaufel aus Aluminium Futterschaufel aus Edelstahl Futterschaufel aus Kunststoff Gängige Modelle verfügen über einen Stielgriff, andere über einen Bügelgriff. Zum Teil wird hier auch ein Materialmix angeboten. Neben den Modellen mit nach hinten gerichtetem Griff gibt es auch Schaufeln mit Innenstiel. Diese eignen sich besonders gut, wenn du aus einem größeren Behältnis mit Futter dieses herausschaufeln möchtest. Besonders praktisch ist die Futterschaufel für kleine bis mittelgroße Hunde Verständlicherweise benötigen kleine bis mittelgroße Hunde eine geringere Futtermenge als ein Pferd. Eine Hundefutter Schaufel sollte so bemessen sein, dass der vorhanden Napf damit gefüllt werden kann, ohne dass etwas daneben fällt. Eine Futterschaufel für den Hund kann sowohl aus Metall als auch aus Kunststoff bestehen. Hilfreich sind diese Schippen immer dann, wenn du zum Beispiel für deinen Hund einen Sack mit Futter kaufst. Aus diesem lässt sich dann mit der Futterschippe die benötigte Menge wesentlich einfacher entnehmen. Du musst hier nicht umständlich den Sack zum Entleeren anheben oder kippen. Verwende stattdessen lieber eine praktische Futterschaufel. Auf die richtige Menge kommt es bei der Fütterung an Beim Füttern kommt es immer auf die richtige Menge an Futter an. Für Kleintiere werden zum Beispiel je Fütterungsvorgang 50 bis 100 g benötigt. Bei größeren Haustieren sind es um die 150 g. Es gibt aber auch recht große Modelle, die 1.000 oder 2.000 g fassen können. Insbesondere zur Fütterung von Pferden werden die großen Modelle eingesetzt. Wie eingangs erwähnt, bietet sich eine solche Futterschaufel nur an, wenn Schüttgut (d.h. Trockenfutter) verfüttert wird. Für Heu und Stroh lässt sich die Schaufel nicht verwenden. Dennoch kannst du unter Umständen bei manchen Modellen auch Nassfutter abmessen. Ebenso sind die Metall- und Kunststoff-Schippen absolut dicht, sodass du damit auch in begrenztem Maße Flüssigkeiten verteilen kannst. In diesem Fall solltest du jedoch lieber auf die becherförmigen Modelle zurückgreifen. Um die richtige Menge abzuwiegen, solltest du dich entweder mit deinem Tierarzt absprechen oder auf der Verpackung des Futtermittels nachlesen, wie viel Gramm einer typischen Mahlzeit entsprechen. Auch dann, wenn du unterschiedliche Futterarten mischen möchtest, leistet die Futterschaufel gute Dienste. Was sind Futterschaufeln mit Skala? Sowohl für Haustiere als auch für Pferde werden spezielle Schippen angeboten, die an einen Messbecher erinnern. Auf der Schaufelfläche ist eine Messskala eingezeichnet. Auf diese Weise weißt du immer genau, welche Menge an Futter du dem Futtersack entnehmen musst. Ein Überfüttern wird auf diese Weise verhindert. Für Kleintiere, wie zum Beispiel Nager ist die Greenhero Futterschaufel auch gut geeignet. Aber auch ein Messbecher kann hier verwendet werden. Dabei bieten die transparenten Kunststoffbecher einen guten Überblick über die zu verfütternde Menge. Diese Becher gibt es auch mit Handgriff, sodass eine einfache Verwendung ermöglicht wird. Optisch gesehen wird es auch nicht langweilig. Insbesondere die Kunststoffmodelle der Futterschaufeln sind oftmals in unterschiedlichen Farben verfügbar. Dies ist auch dann praktisch, wenn du verschiedene Futtersorten verfüttern musst und unterschiedliche Futterschaufeln auseinanderhalten willst. So kannst du eine kleine Futterschaufel noch verwenden Kleine Futterschaufeln sind zwar in erster Linie zum Füttern von Kleintieren oder Katzen geeignet, können aber auch umfunktioniert werden. Viele nutzen eine solche Schippe, um damit zum Beispiel das Katzenstreu in der Katzentoilette zu verteilen. In diesem Fall solltest du aber diese Schippe nur für diesen Einsatzzweck verwenden, da ansonsten die Hygiene nicht gewährleistet ist. Tipp: Hier hilft es auf jeden Fall, zwei unterschiedliche Schaufeln zu kaufen, die sich zumindest optisch voneinander abheben, damit du nicht auf einmal das Katzenfutter mit der gleichen Schaufel berührst, wie die Fäkalien deines kleinen Lieblings. Jetzt eine Futterschaufel bei Greenhero bestellen! Bei uns findest du eine schöne Auswahl an unterschiedlichen Futterschaufeln für deinen Vierbeiner. Stöbere in aller Ruhe durch das umfangreiche Produktsortiment. Du erhältst alle Produkte bei uns zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis und bekommst diese schnell zu dir nachhause geliefert.

7,95 €*