Schnelle Lieferung
Natürliche Inhaltsstoffe
Geprüfte Qualität

Wenn Ohrmilben Kaninchen befallen

Viele Kaninchenbesitzer haben das schon einmal erlebt: Das Kaninchen verhält sich irgendwie komisch. Es kratzt sich ständig, schüttelt sich, wirkt unruhig oder mag nicht fressen. Solche Symptome können für einen Milbenbefall sprechen. Milben bei Kaninchen sind nichts außergewöhnliches, da die Kleintiere den Parasiten die perfekten Lebensbedingungen bieten. Eine häufig gesehene Milbenart bei Kaninchen sind Ohrmilben. Diese verursachen bei Kaninchen die Ohrräude. Hat sich Dein Kaninchen Ohrmilben eingefangen, musst Du nicht gleich in Panik verfallen. Die Ohrmilben sind mit speziellen Präparaten gut zu behandeln. In diesem Blogbeitrag erfährst Du, an welchen Symptomen Du Milben bei Kaninchen erkennen kannst, welche Merkmale die Parasiten haben und wie Du in Sachen Behandlung am besten vorgehst.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Haustierpflege pflegt die Haut bei Juckreiz und...
18,94 € *
37,88 € * je Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versand